Unglaublicher Überlebenskampf

Twyfelfontein

Nach ein paar Tagen auf der Farm meines Bruders nördlich von Omaruru, haben wir uns entschlossen, unsere Rundfahrt mit einem Abstecher fortzusetzen.

Nach dem Frühstück machen wir uns auf und fahren von Omaruru aus in Richtung Uis, dann über Khorixas nach Westen bis nach Twyfelfontein.

Twyfelfontein, oder „zweifelhaften Quelle“, die bekannt ist durch die unzähligen Felsgravuren in ihrer Umgebung. Den ganzen Text hier lesen …


Omaruru. Finsterste Provinz oder nostalgische Idylle?

Omaruru ist eine beschauliche Kleinstadt

Bevor es weiter zur Etoscha Pfanne geht, möchte ich erst ein paar Tage Halt auf der Farm meines Bruders machen, die nördlich von Omaruru liegt.

Die Farm liegt etwa 70 Km nordwestlich von Omaruru. Hier mache ich erst einmal einen Stopp, um einzukaufen und Freunden Guten Tag zu sagen. Das „Guten Tag“ sagen, geht in Namibia nicht so schnell, wie in Deutschland.
Den ganzen Text hier lesen …